NATUR VERBINDET

ist jetzt WILD AUF BIENEN

 

Unsere fast 700 Wildbienenarten sind in Not.  Mehr als die Hälfte ist mittlerweile bedroht. Die Bestände sinken dramatisch, vor allem weil Wildbienen, Hummeln & Co Im intensivst genutzten Agrarland keine Lebensgrundlage mehr finden. Und auch private Gärten und öffentliche Grünflächen sind oft als Lebensräume ungeeignet...

 

„Wild auf Bienen" will informieren und helfen die bedrohten Insekten zu schützen und unsere Landschaft vielfältiger und insektenfreundlicher machen.

 

Ein aktueller Folder zeigt, was die bedrohten Insekten brauchen und wie man ihnen helfen kann:


Download Praxisfolder Wildbienenschutz

 

 

 

Theorie und ganz viel Praxis zum Wildbienen-Schutz gab's beim Naturschutzkurs am 25. Mai in Salzburg

Danke an die vielen Interessierten, die da waren und mitdiskutiert haben. Hier gehts zum Rückblick...

Auch du bist #wildaufbienen?
Dann zeig her, was du machst, damit es wieder summt und brummt in unserem Land! Schick uns "dein Projekt" zum Schutz der Bienenvielfalt, das zum Nachahmen anregen kann. Ausgewählte Aktionen werden laufend vorgestellt. Allen die mitmachen winken tolle Preise...

 

Wildbienenprojekte vorstellen und gewinnen

Blauschwarze Holzbiene © Gertrude Hauber