NATUR VERBINDET

ist jetzt WILD AUF BIENEN

 

Unsere fast 700 Wildbienenarten haben wichtige Funktionen in der Kulturlandschaft, auch als Bestäuber. Doch mehr als die Hälfte von ihnen ist mittlerweile bedroht. Wie bei vielen Insekten sinken auch ihre Bestände dramatisch. Im intensivst genutzten Agrarland finden Wildbienen, Hummeln & Co keine Lebensgrundlage mehr. Und auch private Gärten und öffentliche Grünflächen sind vielerorts als Lebensräume ungeeignet...

 

„Wild auf Bienen" will informieren und helfen die bedrohten Insekten zu schützen und unsere Landschaft vielfältiger und insektenfreundlicher machen.

 

Ein aktueller Folder zeigt wir, was die bedrohten Insekten brauchen und wie man ihnen helfen kann:


Download Wildbienenfolder

 

 

 

 

 

 

 

 

Praxisinformation zum Wildbienenschutz

gibt's beim Naturschutzkurs am 25.5.19

Was brauchen Hummeln & Co zum Überleben?

Was leisten Nisthilfen? Wie kann man geeignete Lebensräume schaffen und Garten & Balkon insektenfreundlich machen? Am 25. Mai erfahren Sie alles, was man zum Wildbienenschutz wissen muss...

Gleich anmelden!

kugeldistel

 

Download Programmfolder.