Österreichischer Wildbienenrat

Expertinnen und Experten für Insekten, Bestäubungsökologie und Biodiversität haben sich zu einem Fachgremium zusammengeschlossen
und fordern eine Forschungs- und Bildungsoffensive für die bedrohte Insektengruppe.

Der Wildbienenrat meldet sich zu aktuellen Themen zu Wort:
Forschungs- und Bildungsoffensive gefordert, Lebensraum statt Bienenkauf, Von Hühnern und Hummeln

Zuletzt trafen sich die Experten zu Fragen der Datenverfügbarkeit und der Taxonomie der vielfältigen Insektengruppe und um Möglichkeiten der Förderung von Forschernachwuchs zu beraten. Besonders intensiv wurde über den Verbesserungsbedarf für die naturkundlichen Sammlungen diskutiert. In einer Resolution fordert der Österreichische Wildbienenrat die Unterstützung und den Ausbau dieser Sammlungen – auch als Grundlagen für die Einschätzung der Gefährdung von Arten.

Die Mitglieder des Österreichischen Wildbienenrates stehen für fachlichen Austausch und als Medienansprechpartner zur Verfügung:

Univ.-Prof. Dipl.-Biol. Dr. Stefan Dötterl
stefan.doetterl[at]sbg.ac.at
0662 8044 5527
Salzburg
 
Fachgebiet: Blütenökologie, Blütenduft, Pflanze-Tier-Interaktione

P. Andreas Werner Ebmer
Tel.: 0732-221044

Fachgebiet: Systematik, Faunistik und Biologie nicht-parasitischer Schmal- und Furchenbienen Europas, Nordafrikas und Asiens (Paläarktis).  (Bestimmungsanfragen ausschließlich schriftlich, keine sozialen Massenarten Mittel- und Südeuropas).

Lorenz W. Gunczy, BSc
bienen.stmk[at]gmail.com
0699 13447448
 
Stmk, Kärnten
 
Fachgebiet: Faunistik von Wildbienen und anderen Stechimmen. Nützlinge in der Landwirtschaft. Wildbienen-Fotografie, Auskünfte, Exkursionen, faunistische Untersuchungen, Workshops und professionelle (Wildbienen-)Fotos
Fritz Gusenleitner
gusev1[at]24speed.at
0699 13363276
 
Oberösterreich
 
Fachgebiet: Taxonomie und Faunistik von österreichischen Bienen, insbesondere der Gattung Andrena (Bestimmungen kritischer Arten), Bereitstellung von Fachliteratur und digitalen Inhalten, Aktualisierung der Bibliographie sowie wissenschaftshistorische Dokumentationen. zur österreichischen Wildbienenkunde

Mag. Gerald Hölzler
Wildbees.det.Hoelzler[at]gmx.at 0650 9000917
 
Wien, NÖ, Burgenland
 
Fachgebiet: Taxonomie, Faunistik und Autökologie der österreichischen Wildbienenarten mit Schwerpunkt Ostösterreich und angrenzende Länder.
Taxonomischer Fokus: Arten der Alten Welt der Gattung Xylocopa (Holzbienen), Bestimmung schwieriger Arten auf Anfrage




Mag. Timo Kopf
timo.kopf[at]chello.at
0688 8238275
 
Tirol, Vorarlberg
 
Fachgebiet: Faunistik von Wildbienen und weiteren Stechimmenfamilien, Käfern, Heuschrecken und Schnecken; Monitoring sowie Gutachten und Qualitätsbewertung von Lebensräumen; Vorträge und externer Lehrbeauftragter der Uni Innsbruck zum Thema Biodiversität; Ausbildung von Naturführern zum Thema Insekten, Vorträge in W-Österreich
Dr. Sophie Kratschmer
sophie.kratschmer[at]boku.ac.at
01 47654 83323
 
Wien, NÖ, Burgenland
 
Fachgebiet: Wildbienenkartierung  im Agrar- und Stadtsystem, Datenanalyse ökologischer Fragestellungen., Fotomaterial, Vorträge und Bestimmungskurse in der Umgebung







Julia Lanner, MSc.
julia.lanner[at]hotmail.com
0041 78 4041464
 
Tirol, Vbg. Wien
 
Fachgebiet: Faunistik und Systematik von Wildbienen, Taxonomischer Fokus: Megachile und Osmia, Citizen Science und Wissensvermittlung, Stadtökologie, ökologische und populationsgenetische Untersuchungen, Invasionsbiologie (Neobiota)





Prof. Dr. Karl Mazzucco
karl.mazzucco@meduniwien.ac.at
 
Fachgebiet: Biologie, Ökologie und Mikroevolution mitteleuropäischer Wildbienenarten,  Schwerpunkt Ostösterreich, angrenzende Länder und ostmediterraner Bereich. Faunistik und Schutzstrategien für heimische Wildbienen.

Dr. Johann Neumayer
jneumayer[at]aon.at
0660 9339772
 
Salzburg, Kärnten
 
Fachgebiet: Wildbienen Österreichs und Hummeln weltweit; Bestäubungsökologie in naturnahen und landwirtschaftlichen Flächen, incl. Fotomaterial und Vorträge
Mag. Esther Ockermüller
esther[at]hymenoptera.at
0732 7720 521 55
 
OÖ, NÖ
 
Fachgebiet: Faunistik und Systematik von Wildbienen und „ Wespen" (aculeate Hymenopteren), Kartierungen und Monitorings, ökologische und populationsgenetische Untersuchungen
Dr. Bärbel Pachinger
baerbel.pachinger[at]boku.ac.at
01 47654 83414
 
Wien, NÖ, Burgenland
 
Fachgebiet: Bestimmung und Ökologie mitteleuropäischer Wildbienen, Konzeption und Durchführung von Forschungsprojekten und angewandten Naturschutzprojekten,Vorträge und Kurse

em.o.Univ.Prof.Dr. Hannes F. Paulus
Universität Wien, Department für Evolutionsbiologie, Abt. Integrative Zoologie
Althanstr. 14, 1090 Wien
Tel. 0043 676 7114030

Fachgebiet: Bestäubungsbiologie, Hummeln als Blütenbesucher, Orchideen und ihre Bestäuber, Bienen Österreichs und des Mittelmeerraumes, Stammesgeschichte der Bienen

Thomas Rupp MSc
thomas.rupp2[at]sbg.ac.at
0662 8044-5520
 
Salzburg
 
Fachgebiete: Faunistik mitteleuropäischer Wildbienen und Schmetterlinge; Blüten- und Bestäubungsökologie, Blütenduft
Mag. Johannes Schied
johannes.schied[at]naturbuero.at
0650 571 2976
 
OÖ., Salzburg
 
Fachgebiet: Faunistik von Käfern, Wildbienen und weiteren Insektengruppen, Erstellung von Gutachten, Kartierungen und Monitorings, Konzipierung naturnaher Flächengestaltung für Betriebe.
Martin Schlager MSc
martin.schlager90[at]gmx.at
0699 14061221
 
Salzburg
 

Fachgebiet: Faunistik und Ökologie der Wildbienen Österreichs. Bestäubungsökologie und angewandter Naturschutz, sowie ökologische Fragestellungen in naturnahen und landwirtschaftlichen Flächen. Vorträge, Kurse und Exkursionen zum Thema

Mag. Bernhard Schneller
be.schneller[at]gmail.com

Vorarlberg

Fachgebiet: Wildbienenforschung (Verbreitung), Schwerpunkt Hummeln; Vorträge, Workshops, Exkursionen hinsichtlich Lebensweise, Nutzen und Schutz von Wildbienen; Lehrerfortbildungen, AHS Biologielehrer

Sabine Schoder MSc
Sabine.Schoder[at]nhm-wien.ac.at
 
Wien, NÖ, Burgenland
 
Fachgebiet: Faunistik und Taxonomie von Wildbienen; Kartierungen und Monitorings großteils im Osten Österreichs. Spezialisierung auf die Gattung Hylaeus (Maskenbienen)
Dr. Martin Schwarz
schwarz-entomologie[at]aon.at
0699 17280156
 
Oberösterreich
 
Fachgebiet: Angewandter Naturschutz, vor allem von Insekten; Taxonomie von Schlupfwespen; Faunistik von Wildbienen und anderen Hautflüglern sowie verschiedener weiterer Insektengruppen; Kartierung und Monitoring

Maximilian Schwarz
maximilian.schwarz[at]liwest.at
Tel.: 0732-307824

Fachgebiet: parasitische Bienen, Bestimmung kritischer Arten, Auskunft zu Literatur weltweit






Univ.-Prof.i.R. Dr. Herwig Teppner
herwig.teppner[at]uni-graz.at

Steiermark

Fachgebiet: Blütenökologie

Dipl.-Ing. Heinz Wiesbauer
heinz.wiesbauer[at]utanet.at
 
 
Wien, NÖ, Burgenland

Fachgebiet: Wildbienen und Wespen, Landschaftsökologie und -geschichte, Kulturlandschaftsentwicklung
Autor von „Wilde Bienen – Biologie, Lebensraumdynamik und Gefährdung “ (Ulmer Verlag. 2. Auflage 2020)

Katharina Zenz MSc.
katharina.zenz[at]gmx.net
 
 
Wien, NÖ, Burgenland
 
Fachgebiet: Faunistik und Taxonomie von Wildbienen; Spezialisierung auf die Gattung Colletes (Seidenbienen), Kartierung und Monitoring im Osten Österreichs
 
 
 
Dr. Herbert Zettel
herbert.zettel[at]nhm-wien.ac.at
 
 
Wien, NÖ, Burgenland
 
Fachgebiete: Faunistik und Morphologie von Wildbienen; Monitoring, Kartierungen und Erstellung von Pflegekonzepten, insbesondere in Schutzgebieten; Mitarbeit bei Buchprojekten



Dr. Dominique Zimmermann
dominique.zimmermann[at]nhm-wien.ac.at
01 52177 316
Wien, Niederösterreich
 
Fachgebiet: Betreuung der Bienensammlung des Naturhistorischen Museums, Faunistik von Wildbienen und Grabwespen, Gebiets-Erhebungen und -Analysen ausgewählter Standorte